So löschen Sie den Ordner Windows.old unter Windows 10

Wenn Sie kürzlich auf eine neue Version von Windows 10 aktualisiert haben, können Sie diese Anleitung verwenden, um den Ordner Windows.old zu löschen, der nur Platz auf Ihrem Gerät verschwendet.

Wenn Sie Ihren Computer auf eine neue Version von Windows 10 aktualisieren oder ein Preview-Build installieren, speichert der Installationsprozess eine Kopie der vorherigen Version im Ordner „Windows.old“.

Dies ist Teil des Sicherheitsmechanismus für den Fall, dass der Upgrade-Prozess schief läuft. Wenn die Installation aus irgendeinem Grund fehlschlägt, kann das System den Ordner „Windows.old“ verwenden, um die Änderungen rückgängig zu machen. Auch wenn das Upgrade erfolgreich abgeschlossen wurde, wird die Sicherungskopie der vorherigen Version aufbewahrt, um die Möglichkeit zu haben, ein Rollback durchzuführen, falls die neue Installation Probleme verursacht.

Obwohl dies eine praktische Funktion ist, können Sie, wenn Ihr Computer nach dem Upgrade korrekt funktioniert, den Ordner Windows.old löschen, um Gigabytes an Speicherplatz zurückzugewinnen.

In dieser Windows 10-Anleitung zeigen wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie den Ordner Windows.old löschen können, um mehrere Gigabyte Speicherplatz für wichtigere Dateien freizugeben.

Löschen des Ordners „Windows.old“ mit den Einstellungen von Storage sense

Die einfachste Methode zum Löschen des Ordners Windows.old von Ihrem Gerät ist die Verwendung von Storage sense mit den folgenden Schritten:

Öffnen Sie die Einstellungen.
Klicken Sie auf System.
Klicken Sie auf Speicher.
Klicken Sie im Abschnitt „Speichersensor“ auf die Option Automatisches Freigeben von Speicherplatz ändern.

Aktivieren Sie unter dem Abschnitt „Jetzt Speicherplatz freigeben“ die Option Frühere Windows-Version löschen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt bereinigen.

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, ist der Ordner mit der vorherigen Installation von Windows 10 nicht mehr auf Ihrem Gerät verfügbar.

So löschen Sie den Ordner Windows.old über die Einstellungen für temporäre Dateien

Alternativ können Sie den Ordner Windows.old auch über die Einstellungen für temporäre Dateien löschen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Öffnen Sie Einstellungen.
Klicken Sie auf System.
Klicken Sie auf Speicher.
Klicken Sie unter dem Abschnitt „Speichersinn“ auf die Option Speicherplatz jetzt freigeben.

Aktivieren Sie die Option Frühere Windows-Installation(en).

(Optional) Deaktivieren Sie die standardmäßig ausgewählten Optionen, wenn Sie nur den Ordner Windows.old entfernen möchten, um Speicherplatz freizugeben.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Dateien entfernen.
Nach Abschluss der Schritte wird der Ordner mit der vorherigen Installation von Windows 10 entfernt, wodurch 14 GB bis 20 GB Speicherplatz auf Ihrer primären Festplatte frei werden.

So löschen Sie den Ordner Windows.old mit der Datenträgerbereinigung

Sie können den Ordner „Windows.old“ auch mit dem Legacy-Tool „Datenträgerbereinigung“ wie folgt löschen:

Öffnen Sie den Datei-Explorer.
Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Dieser PC.
Klicken Sie im Abschnitt „Geräte und Laufwerke“ mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk mit der Windows 10-Installation (in der Regel das Laufwerk C) und wählen Sie die Option Eigenschaften.

Klicken Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ auf die Schaltfläche Datenträgerbereinigung.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Systemdateien bereinigen.

Aktivieren Sie die Option „Frühere Windows-Installation(en)“.

(Optional) Deaktivieren Sie die standardmäßig ausgewählten Optionen, wenn Sie nur den Ordner Windows.old entfernen möchten, um Speicherplatz freizugeben.

Wichtig: Ab dem Oktober 2018-Update veraltet Windows 10 die Datenträgerbereinigung zugunsten von Storage Sense, fügt aber eine Option zum Löschen aller Inhalte aus dem Ordner Downloads hinzu. Wenn Sie diese Option verwenden und sich wichtige Dateien im Ordner „Downloads“ befinden, stellen Sie sicher, dass Sie diese Option deaktivieren.

Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Dateien löschen, um die Löschung zu bestätigen.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Ja, um die Warnung zu bestätigen.
Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, wird der Ordner Windows.old von Ihrem Gerät entfernt.

So nutzen Sie Windows-Bibliotheken effektiv in Windows 10

EMPFEHLT: Klicken Sie hier, um Windows-Probleme zu beheben und die Systemleistung zu optimieren.
Windows Libraries ist ein zentraler Ort, um alle zugehörigen Dateien aus den verschiedenen Ordnern oder PCs zusammenzuführen. Genau genommen ist Libraries eine Sammlung von Verknüpfungen zu den ursprünglichen Datei- oder Ordnerpositionen, die ihre Positionen entweder auf einem lokalen Computer oder auf einem Netzlaufwerk haben können. Dies markiert in gewisser Weise auch den Unterschied zwischen Bibliotheken und Benutzerordnern, da Benutzerordner tatsächliche Ordner sind, während Bibliotheken Sammlungen von Verknüpfungen zu Benutzerordnern sind.

Windows 10 Bibliotheken

Die Standardbibliotheken von Windows sind Dokumente, Musik, Bilder und Videos. Da Bibliotheken viele Vorteile wie Schnellzugriff und so weiter haben, ist es notwendig zu wissen und zu verstehen, wie man Bibliotheken unter Windows 10/8/7 effektiv nutzt.

Sobald Sie einen Speicherort zur Bibliothek hinzugefügt haben, ist er nur einen Klick entfernt im Datei-Explorer. Auf diese Weise können Sie Ihre Arbeit oder Ihre täglichen Aufgaben einfach verwalten. Die folgenden Informationen können Ihnen dabei helfen.

Bibliotheksinhalte nachbestellen
Die Aufnahme eines Ordners in eine Bibliothek verschiebt oder ändert den Speicherort der Dateien oder Ordner nicht physisch; die Bibliothek ist eine Ansicht in diese Ordner. Benutzer, die mit Dateien in einer Bibliothek interagieren, können jedoch Ordner innerhalb einer Bibliothek in Windows 10 neu anordnen.

Öffnen Sie den Datei-Explorer und klicken Sie auf das Element Bibliotheken im Navigationsbereich auf der linken Seite. Diese Aktion öffnet Bibliotheken sofort. Wählen Sie anschließend eine Bibliothek aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Kontextmenü „Properties“.

Nun sehen Sie die Ordner in der Reihenfolge, in der sie in der aktuellen Bibliothek enthalten sind. Bei Bedarf können Sie sie einfach per Drag & Drop neu anordnen! Ziehen Sie die Ordner nach oben oder unten, um die gewünschte Reihenfolge festzulegen, und Sie sind fertig.

Ausblenden von Standardbibliotheken
Benutzer können die Standardbibliotheken in Windows 10 ausblenden oder löschen. Obwohl dies möglich ist, ist es an dieser Stelle wichtig zu erwähnen, dass der Bibliotheksknoten im Navigationsbereich nicht ausgeblendet oder gelöscht werden kann. Das Ausblenden einer Standardbibliothek ist dem Löschen vorzuziehen. Daher sollten nur einige Standardbibliotheken, die nicht für die Geschäftsumgebung geeignet sind, wie Musik- oder Videobibliotheken, ausgeblendet werden.

Um eine Standardbibliothek auszublenden, führen Sie ein Skript im Netzwerk aus, um die Datei Library Description zu ändern, und Sie müssen auf eine Gruppenrichtlinieneinstellung zugreifen, um den Link zu dieser Bibliothek im Startmenü auszublenden. Das Skript sollte das versteckte Attribut der Library Description-Datei (*.library-ms) setzen. Dadurch wird die Bibliothek für Benutzer im Navigationsbereich des Windows Explorers und in der Elementansicht verborgen. […]