29. November 2020

Laut Coinbase wird Bitcoin Future in 93 Tagen näher an Digital Gold rücken

Mit der Halbierung des Ereignisses von Bitcoin im Mai rückte Coinbase vor kurzem die Erzählung „Bitcoin als digitales Gold“ näher. In einem Tweet-Sturm , um einen begleitenden Blog-Post zu bewerben, der am 7. Februar veröffentlicht wurde, wurden die Hauptgründe aufgezeigt, warum die Halbierung und anschließende Reduzierung der Angebotsrate diese Verbindung weiter festigen wird.

Knappheit schafft Bitcoin Future Wert

Seitdem der Goldstandard 1971 gebrochen wurde, ist der Wert des Dollars gesunken und der Bitcoin Future Wert des Goldes in Dollar ausgedrückt um über 4000% gestiegen. Gold hat aufgrund seiner relativen Bitcoin Future Knappheit und Schwierigkeit beim Bitcoin Future Erwerb einen höheren Wert als ähnliche Metalle wie Kupfer.

Bitcoin wurde so konzipiert, dass es selten ist wie Gold und ist durch den Proof-of-Work- Prozess des Bergbaus nur schwer künstlich zu beschaffen . Es hat jedoch auch den Vorteil gegenüber Gold, dass es über einen Kommunikationskanal übertragen werden kann.

Coinbase schloss:

„Mit einer Vielzahl von technologischen Vorteilen, einer Beschleunigung der Entwicklung und einer Reifung des globalen Marktes ist Bitcoin ein Wertspeicher, der es im digitalen Zeitalter mit Gold aufnehmen kann.“

Bitcoin

Halbieren erhöht die Knappheit

Das Angebot an Bitcoin ist vom Design her begrenzt, und jedes Mal, wenn ein Transaktionsblock abgebaut wird, werden neue Token als Belohnung geprägt. Die anfängliche Belohnungsstufe von 50 BTC pro Block hat bereits zwei Halbierungsereignisse durchlaufen und ist auf die aktuellen 12,5 BTC pro Block gesunken.

Nach der Halbierung im Mai 2020 werden die Mining-Belohnungen für jeden neuen Block, der ungefähr alle zehn Minuten abgebaut wird, auf 6,25 BTC reduziert. Dies wird die Angebotsemission von Bitcoin auf eine Rate von rund 1,7% pro Jahr bringen.

Stock-to-Flow (S2F) ist ein Maß für die neue Angebotsrate über das Gesamtangebot, und nach der Halbierung wird die S2F-Knappheit von Bitcoin auf dem Niveau von Gold liegen.

„Der Goldbestand ist höher als bei allen anderen Metallwaren, und Bitcoin wird in Kürze folgen“, stellt Coinbase fest.

Kein Wert ohne Nachfrage

S2F-Prognosen für den Preis werden scheitern, wenn keine Nachfrage besteht, und dies gilt für Fiat-Geld ebenso wie für jeden anderen Rohstoff. Da die Zentralbanken die Geldmenge erhöhen, können die Volkswirtschaften manchmal florieren. Überwältigt jedoch das Geldangebot die Nachfrage, können Hyperinflationsereignisse auftreten.

Solche Ereignisse treiben die Nachfrage nach sicheren Häfen wie Gold und Bitcoin voran, und die jüngste Wirtschaftsangst erreicht laut dem Global Economic Policy Uncertainty Index ein Allzeithoch.

Zusammen mit den unzähligen technologischen Fortschritten und der Beschleunigung der Entwicklung von Bitcoin rechtfertigt dies laut Coinbase den Titel von Bitcoin als digitales Gold.

Wie Cointelegraph berichtete , bildeten leitende Angestellte von Coinbase und Ripple kürzlich eine Arbeitsgruppe, um die US-Aufsichtsbehörden in Bezug auf Strategien zur Förderung von Innovationen in diesem Sektor zu beraten.