6. März 2021

Ryan Riess gewinnt das WPT Seminole Hard Rock Poker Finale

Ryan Riess kennt den Blick von der Spitze der Pokerwelt . Der Spieler stieg dort hinauf, als er 2013 das WSOP $ 10.000 Main Event gewann. Jetzt, fast vier Jahre später, hat der in Michigan geborene Pokerprofi ein weiteres Pokerziel angekreuzt – einen großen WPT Main Tour Event zu gewinnen.

Es war erst einige Stunden her, als die Spieler seinen ersten WPT-Sieg erzielten

Riess wurde nach fünf Spieltagen und einem anstrengenden Heads-up-Duell gegen den einmaligen WPT-Champion Alan Sternberg im Seminole Hard Rock Hotel & Casino in Hollywood, Florida, zum Sieger des $ 10.000-Finales des WPT Seminole Hard Rock Poker gekrönt. Der Wunderino Spieler erhielt für seinen Triumph ein Preisgeld von 716.088 USD.

Sechs Spieler kehrten am Donnerstagnachmittag zum Austragungsort für einen Final Table Battle zurück. Sternberg begann als Chipleader zu spielen und war fest entschlossen, auf einen zweiten Sieg hinzuarbeiten . Und als Chipleader Heads-up einzutreten, sah es wirklich so aus, als könnte der Spieler das tun.

Alle sechs Finalisten waren zu Beginn des Spiels am Donnerstag mindestens 34 Big Blinds tief und es wurde erwartet, dass es eine Weile dauern würde, bis ein Spieler den Tisch verließ.

Die Aktion verlangsamte sich für die nächsten 47 Hände etwas. Tim West verlor daraufhin eine All-in-Konfrontation gegen Riess und belegte den 4. Platz.

Terry Schumacher war der letzte, der vor dem Heads-up pleite ging

Wie bereits erwähnt, begann das Zweihandspiel mit Sternberg, der den Chipvorteil hielt. Riess war jedoch nicht bereit, den Titel aufzugeben. Die beiden Spieler kämpften stundenlang gegeneinander, wobei der Chiplead mehrmals die Hände wechselte .

Zweihandaktion lief für 101 Hände. Hand # 210 war die letzte, die am Donnerstag ausgeteilt und gespielt wurde, die Riess mit dem Sieg sicherte. Es entwickelte sich mit einem Anstieg von Riess auf 450.000 und einem Anstieg von Sternberg auf 1.150.000. Riess überlegte, bevor er All-In ging. Sein Gegner callte mit [7s] [ 7d ] . Riess reichte [ Ah ] [ Kh ] in Erwartung des Vorstandes ein. Und es lief aus [Kc] [6s] [ 6d ] [ Kd ] [10c] und gewann Riess den Pot mit einem vollen Haus. Sternberg verpasste die Chance, einen zweiten Titel zu erringen , fügte aber seiner Poker-Bankroll eine schöne Auszahlung von 491.081 $ hinzu .

Riess sprach über seine jüngste Leistung und sagte den WPT-Interviewern, dass es eine herausfordernde Aufgabe für so viele harte Gegner sei. Der Spieler bemerkte weiter, dass er nun einen direkten Sieg anstreben wird , was er tun kann, wenn er das bevorstehende WPT Tournament of Champions gewinnt. Die Veranstaltung zum Saisonende beginnt heute im Seminole Hard Rock Hotel & Casino Hollywood.

Riess ging aus 349 Einsendungen als Sieger hervor. Ein Preispool von 3.315.500 USD wurde generiert und an die 44 besten Teilnehmer verteilt.